Alles anzeigen: Museen

Kunsthistorisches Museum Dijon

Das Kunsthistorische Museum von Dijon (Musée des beaux arts) ist eines der bedeutendsten und gleichzeitig eines der ältesten Museen in Frankreich. Schon das historische Gebäude in dem es untergebracht ist, der Palast der Herzöge von Burgund (Palais des ducs de Bourgogne) ist einen Besuch wert und gehört zu den wichtigsten architektonischen Sehenswürdigkeiten von Dijon.

Sammlungen im kunsthistorischen Museum von Dijon

Das Kunsthistorische Museum beherbergt Kunstwerke aus allen Epochen, von der Antike mit der Sammlung aus altägyptischer Zeit bis zur Kunst des 20. Jahrhunderts. Besondere Schwerpunkte sind zeitgenössische Werke von Künstlern aus Burgund,  Sammlungen spätmittelalterlicher burgundische Kunst, das Erbe der Burgunderherzöge, sowie Malerei und Skulpturen von französischen Künstlern aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert.

Sonderausstellungen und Kulturaktivitäten

Im Musée des beaux arts finden über das Jahr verteilt viele Sonderausstellungen und zahlreiche Kulturaktivitäten statt, die einen weiteren Beitrag zur Hervorhebung der permanenten Sammlungen und des kulturgeschichtlichen Erbes von Burgund leisten. Zusammen mit den anderen Museen von Dijon wird das kulturhistorische Museum von der Gesellschaft der Freunde der Museen von Dijon unterstützt, die eine bedeutende Rolle im Kulturleben der Stadt einnimmt, und dem Museum ermöglicht seine Sammlungen ständig zu erweitern.

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober: 9:30 bis 18:00
November bis April: 10:00 bis 17:00

Adresse:
Musée des beaux-arts
Cour de Bar de l' Hotel de ville
21000 Dijon


Region 
Burgund (Bourgogne)
Département 
Côte-d'Or
Stadt 
Dijon

Website von Musée des beaux arts

Alles anzeigen: Museen