Informationen zu den französischen Departements

Alles anzeigen: Frankreich Departements

Seine-Saint-Denis

Seine-Saint-Denis liegt nordöstlich von Paris, gehört zur Region Île-de-France und ist mit einer Oberfläche von gerade einmal 236km² eines der kleinsten Départements Frankreichs. Dennoch wohnt hier ein großer Teil der Bevölkerung des Ballungsraums um Paris, der neben Seine-Saint-Denis die beiden anderen Départements der „petite couronne“ (kleine Krone) Hauts-de-Seine und Val-de-Marne und somit die „banlieues“, die Pariser Vorstädte, umfasst. In Seine-Saint-Denis sind – trotz hoher Arbeitslosenquote – einige wirtschaftliche Zentren angesiedelt: das Flughabengebiet von Roissy, das Gebiet um Saint-Denis sowie das Industriegebiet von Garonor. Bedeutendste Niederlassung eines Unternehmens im Gebiet ist die Fabrik von Peugeot-Citroën in Aulnay-sous-bois. Weitere wichtige Industriezweige sind das Textilgewerbe und die Film- und Fernsehproduktion: Über die Hälfte aller französischen Filmstudios, die Kinofilme produzieren, befindet sich in Seine-Saint-Denis.

Region
Île-de-France
Hauptstadt:
Bobigny
Einwohner
1239000
Fläche
6278
Städte:
Bobigny
Website von Seine-Saint-Denis

Alles anzeigen: Frankreich Departements