Informationen zu den französischen Departements

Alles anzeigen: Frankreich Departements

Indre

Das Département Indre, benannt nach dem gleichnamigen Fluss, gehört zur Region Centre und liegt in Zentralfrankreich. Präfektur von Indre ist die Stadt Châteauroux. In Indre befinden sich einige historische Bauwerke, die nicht zuletzt wegen ihrer engen Verknüpfung mit den Biographien bedeutender Persönlichkeiten zu beliebten Touristenzielen geworden sind. So etwa das im Stil der Renaissance errichtete Schloss „Château de Valencay“, einst Sitz des Außenministers Napoleons Talleyrand. Gemeinsam mit den Schlössern in Bouges und Azay-le-Ferron bildet es das „triangle d’or“ (goldenes Dreieck). Anziehungspunkt für Touristen ist auch der Ort Nohant, der einst Wohnort George Sands war. Im Schloss Sands verbrachte auch Frédéric Chopin einige Male seinen Sommerurlaub und komponierte hier mehr als die Hälfte seines gesamten Werkes. Auch Berühmtheiten wie Flaubert und Balzac wählten Nohant zeitweise als Aufenthaltsort. Heute kommen Kulturbegeisterte hier immer noch auf ihre Kosten: So veranstaltet dieser Ort in Indre alljährlich ein Festival für Kammermusik, Theater und Literatur („Fêtes Romantiques“) sowie eines für Klaviermusik („Rencontres Internationales Frédéric Chopin“).

Region
Centre
Hauptstadt:
Châteauroux
Einwohner
231000
Fläche
6781
Städte:
Châteauroux, Nohant-Vic
Website von Indre

Alles anzeigen: Frankreich Departements