Französischer Pressespiegel 27.02.2007

 

Aufmacher und Überblick

LE MONDE titelt " Royal schickt Bayrou zur Rechten mit Sarkozy zurück" und " Iran fordert den Westen heraus", LE FIGARO "Sorge nach anti-französischem Attentat in Arabien", LIBERATION zur Wahlkampagne "Skepsis gegenüber Meinungsumfragen", L'HUMANITE zur Bilanz der aktuellen Regierung "Fünf Jahre Sozialschaden", LE PARISIEN "Nach seinem Fernsehauftritt am 26.02.2007: Bayrou ändert alles", LES ECHOS "Ein deutsch-französisches Abkommen um Airbus zu retten".

II. Im Überblick:
Wahlkampf

Wahlkampfberichterstattung mit zwei Schwerpunkten: Dem "Aufstieg" von Bayrou - mit geschätzten 17,5% Stimmenanteil sei er jetzt kein Außenseiter mehr - und dem Wahlkampfauftritt von Royal und Fabius in Rouen am 24.02.2007. Royal versuche nun auch den Teil der Partei, der die Verfassung abgelehnt habe, zu gewinnen.

Airbus

LES ECHOS macht mit dem Sanierungsplan bei Airbus auf. Bei einem Treffen in München sei Plan Power 8 verabschiedet worden. Vier Einrichtungen (zwei in Deutschland und zwei in Frankreich) sollen geschlossen werden. Lösung sei dank des Treffens Chirac - Merkel am Freitag möglich geworden, die vorgeschlagen hätten, dass sich Präsidenten und Vize-Präsidenten vor dem Verwaltungsrat treffen.

Europa

LES ECHOS publiziert einen Namensartikel von Giscard d'Estaing über die europäische Verfassung: Frankreich sei in Europa isoliert, europäische Partner würden auf klare Positionsbestimmungen waren. Europa sei angesichts der Globalisierung heute so notwendig wie nie, aber auf der derzeitigen vertraglichen Grundlage mit 27 Mitgliedstaaten nicht in der Lage zu funktionieren. Der institutionelle Teil der Verfassung, der in Frankreich nicht auf Widerstand träfe, solle so schnell wie möglich verabschiedet werden.

Iran

LE MONDE befasst sich mit der Möglichkeit eines Scheiterns der diplomatischen Bemühungen und berichtet über Sechser-Treffen am 26.02. in London, in dem über eine Verschärfung der Sanktionen beraten wurde. Der Iran habe indes eine neue Etappe auf seinem Weg zu einem Nuklearprogramm beschritten und eine erste "Weltraumrakete" gezündet. LE FIGARO berichtet über eine Geheimmission des ehemaligen Außenministers Dumas in den Iran. Dumas habe dort Gespräche über das Nukleardossier geführt. Er sei auf Einladung Ali Velayatis gereist, habe nicht im Auftrag der französischen Regierung gehandelt, werde jedoch offizielle Stellen über die Ergebnisse seines Besuches unterrichten. Gesprächsthema sei u.a. eine Urananreicherung durch ein europäisches Konsortium auf iranischen Boden gewesen.

Weitere internationale Themen: Faktische Berichterstattung über das Urteil des IGH ( Internationalen Gerichtshofes) zu Srebrenica. LE MONDE und LE FIGARO berichten, dass im Senegal Abdoulaye Wade die Wahlen mit 57% der Stimmen im ersten Wahlgang gewonnen haben will. Seine Gegner wollen Veröffentlichung offizieller Ergebnisse abwarten. Ausführliche Berichterstattung über tödliche Anschläge auf drei Franzosen in Saudi-Arabien, besonders in Le Figaro. Le Monde berichtet noch kurz über Europareise von Mahmoud Abbas. Chirac habe Abbas gegenüber Abkommen von Mekka unterstützt und angekündigt, beim Europarat für eine Unterstützung des neuen palästinensischen Kabinetts durch die EU zu werben.

 

III. Ergänzend:
Wahlkampf

Wahlkampfberichterstattung konzentriert sich auf UDF-Präsidentschaftskandidaten Bayrou. Nach LE MONDE wolle Bayrou nach deutschem Vorbild eine große Koalition bilden. Royal erteilte diesen Absichten eine klare Absage: Eine Vermischung von rechts und links sei gefährlich. Die Franzosen sollten sich für ein bestimmtes Gesellschaftsprojekt entscheiden können. LE MONDE stellt das Wahlkampfteam von Bayrou vor: Er verfüge über gute Netzwerke, werde von einer Vielzahl parteiunabhängiger Experten beraten, mit denen er auch sein Präsidentschaftsprogramm erarbeite. LE PARISIEN schreibt, dass derzeit nicht abgeschätzt werden könne, wie weit "der dritte Mann" (Bayrou) gehen wird. Nach einem gelungenen Fernsehauftritt am 26.02.2007 abends wäre alles möglich, da es immer klarer werde, dass die Franzosen die Spaltung zwischen rechts und links überwinden wollten. Ein Zeichen der zunehmenden Bedeutung Bayrous sei die Kritik von Sarkozy und Royal, die ihn bisher ignoriert hätten. Auch LES ECHOS berichtet über den Aufstieg von Bayrou. Er wolle beruhigend auf die Franzosen wirken. LIBERATION schreibt etwas kritisch über den Fernsehauftritt Bayrous, der versucht habe, Leute aller politischen Richtungen zu überzeugen. LES ECHOS berichtet ausführlich über Sarkozy-Vorschläge, die Besteuerung von Überstunden aufzuheben

Europa

Faktische Berichtserstattung über das Treffen der Finanzminister und Sorgen angesichts der dauerhaften Schwäche der japanischen Währung.

Deutschland - Frankreich

In einem Kommentar in Le FIGARO "Die Wahlkampfkampagne entzweit die beiden Ufer des Rheins" werden strukturelle Reformen in Frankreich angeregt auch um mit den bereits erfolgten Reformen in Deutschland gleichzuziehen. Ansonsten bestünde die Gefahr, dass das deutsche französische "couple" ein Mythos oder gar eine Illusion werde.

Sonstiges

Berichterstattung über die Verabschiedung eines lange diskutierten Gesetzentwurfs zum Digitalfernsehen durch die Nationalversammlung, der starken Wettbewerb auf dem Markt für Fernsehsender erzeugen wird.

Quelle: Pressereferat der deutschen Botschaft in Paris



Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Französischer Pressespiegel 28.02.2007

Abbau von 10000 Arbeitsplätzen bei Airbus, Staatsanwalt des IGH will Strafverfolgung für Darfur eröffnen, Sturz der Börse in Shanghai, Gewerkschaftsstudie über die mangelnde Einhaltung von Arbeitsnormen in der EU

Französischer Pressespiegel 27.02.2007

Iran fordert den Westen heraus, Sorge nach anti-französischem Attentat in Arabien, Wahlen in Senegal, Wahlkampf: Skepsis gegenüber Meinungsumfragen, Sanierungsplan bei Airbus, europäische Verfassung

Französischer Pressespiegel 26.02.2007

Einwanderung aus mitteleuropäischen EU-Staaten nach Frankreich, Beziehungen zwischen Deutschland und Polen, das iranische Nuklearprogramm, Wahlkampf und Berichte über die vier wichtigsten Präsidentschaftskandidaten

Französischer Pressespiegel 23.02.2007

Uneinheitliche Themen auf den Titelseiten, im Wesentlichen Innenpolitik. Andere Themen nur in den Aufmachern von LE MONDE ("Nicolas Sarkozy fordert Europa auf, seiner Krise mit Aufrichtigkeit zu ...
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5