Alles anzeigen: Frankreich Städte

Beziers

Béziers ist eine bedeutende Stadt des Départements Hérault in der Region Languedoc-Roussillon. Die Stadt umfasst eine Fläche von ca. 95,48 km²  und hat ca. 71.000 Einwohner. Béziers ist eine sehr alte Stadt, deren Geschichte bereits im Jungsteinzeitalter mit einer Siedlung am Fluss Orb begann. Diese Lage an den Ufern des Flusses und dem Canal du Midi, sowie die Nähe zum Mittelmeer  (Béziers ist lediglich 20 km vom Meer entfernt) verliehen  Béziers schon früh grosse Bedeutung als Überwachungspunkt der Flusspassage und wichtigem Handelsort.

Sehenswürdigkeiten

Auch heute noch ist die Béziers ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, an dem sich unter anderem die Autobahnen A75 und A9 kreuzen. Bei der Durchreise durch Béziers lohnt sich ein Halt, um einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen. Das Rathaus aus dem 18.Jahrhundert, die mittelalterliche Kathedrale St. Nazaire, und das Musée des Beaux Arts sind einen Besuch wert. Die schöne Lage der Stadt zwischen dem Mittelmeer und den Ausläufern des Massif Central laden zu einem längeren Aufenthalt ein.

Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und Unterkünften erhält man beim Tourismusbüro

www.beziers-tourisme.fr

Region
Languedoc-Roussillon
Département
Hérault
Website von  Beziers

Alles anzeigen: Frankreich Städte