Deutsch-französische und europäische Beziehungen

Zwischen keinen anderen Staaten der Welt gibt es so viele soziale, kulturelle, politische Beziehungen wie zwischen Deutschland und Frankreich und innerhalb der europäischen Nachbarländer. Auf dieser Seite weisen wir auf wichtige Verbindungen hin. Deren Nutzung führt Sie zu einigen tausend weiteren Adressen von Zusammenarbeit und Austausch auf nahezu allen Ebenen:

weiter lesen ...

"rencontres, das deutsch-französische Magazin" wurde für den deutsch-französischen Journalistenpreis 2005
nominiert! Rencontres ist das erste kostenlose komplett zweisprachige Webangebot. Näheres siehe HIER

"La Gazette de Berlin" ist eine in Deutschland erscheinende, französischsprachige Zeitung. Die 2006 von Régis Présent-Griot gegründete Zeitung wird von einem aus Redaktionsteam aus Franzosen, Deutschen und Schweizern in Berlin-Prenzlauer Berg herausgegeben. La Gazette de Berlin erscheint zweimal im Monat und liegt gratis an verschiedenen Vertriebspunkten in den grossen Städten Deutschlands aus. Website von La Gazette de Berlin

"Die deutsch-französischen und europäischen Beziehungen sind gut,  müssen aber stetig verbessert und noch bekannter werden!". Zu diesem Fazit kommt die Vereinigung "Generation Europe21", die sich dafür einsetzt, bestehende Kontakte zu nutzen und neue Kontakte zu schaffen. HIER mehr über ein anspruchsvolles Projekt mit großen Namen: http://www.generationeurope21.info/de/presentation.php

"Der deutsch französische Vertrag" (der sogenannte 'Elysee-Vertrag) in seiner Textfassung vom 10. Juni 1963, hier: http://www.dhm.de/lemo/html/dokumente/DieZuspitzungDesKaltenKrieges_vertragElyseeVertrag/

40 Jahre "Deutsch-Französischer Vertrag". Beiträge, Bücher, Kommentare und Adressen zum Thema: http://www.kas.de/publikationen/2003/1316_dokument.html

Franzosen in Deutschland haben mehrere Webseiten zur Orientation. Neu und interessant ist: http://connexion-francaise.com/

Romanistik Online: Links und Adressen zum Thema
deutsch-französische Beziehungen

Umfangreiche Linksammlung des Instituts für Romanistik der TU Dresden:
www.tu-dresden.de/sulcifra/romanistik/adressen.html     

Vereinigung der deutsch-französischen Gesellschaften:
www.vdfg.de

Eine weitere Sammlung von Adressen befindet sich auf den Frankreich-Seiten von laenderkontakte.de

Blog von Kerstin Teixido zum Thema interkulturelle Kommunikation. Der Schwerpunkt geht um das deutsch-franzoesische Verhältnis und damit verbundene Fragen zu Kultur, Didaktik und Identitaet. Es ist sprachlich so gestaltet, dass sowohl Fremdsprachenlernende wie auch Muttersprachler angesprochen sind und die Möglichkeit haben, mehr ueber das Andere und sich selbst zu erfahren: kerstinteixido.typepad.fr

Deutsch-französische Gesellschaften gibt es in zahlreichen Städten. Vorträge, Kontakte, Ausflüge, Veranstaltungen. Mehr als 50 DFG's sind hier bei Google aufgelistet: http://www.google.de/search?q=Deutsch-franz%C3%B6sische+Gesellschaft&hl=de&lr=&start=0&sa=N