Frankreichs Überseegebiete

Frankreich Überseegebiete
Foto: Franceguide, Paris
Französische Überseegebiete, Kolonien und Departements outre-mer


Frankreich besitzt als Überbleibsel seiner einstigen Kolonien auch heute noch einige Überseegebiete in der Karibik, in Südamerika und im Indischen Ozean, die Teil des französischen Staatskörpers sind. In den Départements outre-mer ist französisch die Amtssprache und der Euro offizielles Zahlungsmittel. Weiterhin sind die französischen Überseegebiete Teil der Europäischen Union.

weiter lesen ...

Französisch-Guayana

Französisch-Guayana ist eine einstige Kolonie und französisches Überseegebiet in Südamerika. Es liegt am Atlantischen Ozean zwischen Suriname und Brasilien. Mehr Infos zu Französisch-Guayana

Guadeloupe

Guadeloupe ist ein Übergebiet  in der Karibik die aus einer Gruppe von neun Inseln der kleinen Antillen besteht. Mehr Infos zu Guadeloupe

Martinique

Martinique ist eine Insel in der Karibik, die zu den kleinen Antillen gehört. Weitere Informationen zu Martinique

Réunion

Réunion ist eine zu Frankreich gehörende Insel im Indischen Ozean, 800 km östlich von Madagaskar, die wie Mauritius und Rodrigues zu den Maskarenen gehört. Mehr über Réunion