Hausboot Urlaub in Frankreich: Nordosten

Im Nordosten Frankreichs befinden sich Reviere für Hausboot-Urlaub, die für Naturliebhaber besonders viel zu bieten haben. Diese Reviere haben ausserdem den Vorteil, dass sie von Deutschland auch ohne weite Fahrt zu erreichen sind.

Hausboot Urlaub in Elsass Lothringen

Hausboot Urlaub im Elsass bieten ein wunderbares Erlebnis direkt vor der Haustür. Je weiter man auf dem Rhein-Marne-Kanals vordringt, der Vitry-Le-François mit Strassburg verbindet, umso mehr wechselt die vorbeiziehende Landschaft von sonnigen Ebenen mit Hopfenfeldern zu stillen und schattigen Wäldern. Ein Erlebnis ist das Durchqueren des Schiffshebewerks in Arzviller.

 

weiter lesen ...

Hier klicken: Hausboote buchen

Mit einem Schrägaufzug wird ein Höhenunterschied von 44 Metern überwunden. Ausserdem führt der Kanal zwischen Hesse und Arzviller durch zwei Tunnel, was auch ein besonderes Erlebnis darstellt. Auf der Strecke sind die Steingutfabrik in Niderviller, die Kristallfabriken in Arzviller für Interessierte einen Besuch wert.

Urlaub mit dem Hausboot in der Champagne

In der Champagne lädt der Fluss Marne besonders zu Hausboot Ferien ein. Die Marne schlängelt sich durch eine malerische Landschaft von Hügeln und Weinbergen. Der Fluss ist leicht zu befahren und hat nur wenige Schleussen. Besuchenswert ist natürlich Epernay, die Hauptstadt des Champagners, sowie Reims, dessen Geschichte bis ins römische Reich reicht und die berühmte Kathedrale Notre-Dame beherbergt.

Hausboot Revier Ardennen und Picardie

Die Ardennen sind ein ausgedehntes Waldgebiet und werden oft auch als die grüne Lunge Europas bezeichnet. Ihre Name kommt aus dem keltischen und bedeutet "tiefer Wald". Die stillen, teils unberührt wirkenden Wälder sind sehr wildreich und bieten Lebensraum für seltene Vogelarten. Vom Hausboot aus sieht man oft Rehe, Hirsche und Wildschweine. Das Klima ist stets erfrischend und es riecht überall nach Wald. Ebenso liegen in den Ardennen einige der letzten unberührten Sumpflandschaften Europas, die noch vielen bedrohten Pflanzenarten wie verschiedenen Orchideen und sogar fleischfressenden Pflanzen Lebensraum bieten. Für Menschen die der Hektik der Zivilisation entfliehen wollen und intensive Naturerlebnisse suchen, ist diese Region bestens geeignet. Man fühlt sich fast wie ein Flussvagabund aus dem Film Chocolat mit Johnny Depp und Juliette Binoche. Die bekanntesten Routen starten von Pont-a-Bar aus.
Ebenfalls reich an unberührter Natur ist die Region Picardie. Die Region wird im Nordwesten durch den Ärmelkanal, um Westen durch die Normandie und im Osten durch die Champagne begrenzt. Besonders hinter Cappy bietet die Somme mit ihrer Ufervegetation, die in ein Netz von kleinen Wasserläufen und Weihern übergeht, eine artenreiche Naturlandschaft. Ausser der schönen Natur ist die Picardie reich an Kulturdenkmälern. Schlösser, Klöster und historische Stadte prägen die Region. Besonders erwähnenswert ist die an der Somme liegende, wunderschöne Stadt Amiens. Die von den Römern angelegten schwimmenden Gärten und die eindrucksvolle Kathedrale sind einen Besuch wert. Die breite Bucht der Somme in Abbeville ist auch besonders reizvoll und sollte unbedingt für einen Zwischenstop mit dem Hausboot genutzt werden.

Zurück zur Übersicht: Hausboot Urlaub in Frankreich
Oder direkt zu den Buchungsmöglichkeiten