Französischer Pressespiegel 19.02.2007

Die Aufmacher sind innenpolitisch: In erster Linie Wahlkampf (z. B. Umfrageergebnisse in LE FIGARO mit einem weiteren Anziehen Sarkozys gegen Royal - Abstand jetzt zehn Punkte; außerdem fortgesetzte Polemik über die Finanzierungsseite der Wahlkampfversprechen von Royal und Sarkozy; LIBÉRATION rechnet vor, dass Frau Royal seit Anfang des Jahres in 22 aufeinander folgenden Umfragen als Verliererin dastehe, auch nach ihrem Auftritt am 11.02., von dem sie sich eine Wende erhofft habe - jetzt wolle sie ihren Mitarbeiterstab umbauen.

Ferner: Tod Maurice Papons, viele Rückblicke auf glänzende Karriere in Dritter Republik, Vichy-Regierung, Vierter und Fünfter Republik bis zur Verurteilung 1998, vor Allem wegen Judendeportationen aus Bordeaux 1942-44.
Außerdem treten heute in Versailles beide Kammern des Parlamentes zur Beschlussfassung über die letzten Verfassungsänderungen in der gegenwärtigen Amtszeit Jacques Chiracs zusammen (Gegenstände: Verfassungsrang für die Abschaffung der Todesstrafe, Änderungen bei den strafrechtlichen Exemptionsregeln für den Staatspräsidenten).

Auf der Trennlinie zwischen Innen- und Europafragen: Gespannte Erwartung vor der für morgen angekündigten Bekanntgabe der Sparpläne bei Airbus durch Louis Gallois. LA CROIX berichtet (Sonderkorrespondent in Hamburg) über die Unruhe über mutmaßliche Personalkürzungen und Standortschließungen in Deutschland.

Außenpolitische Themen daneben nachrangig. Im Vordergrund steht dabei die Nahostreise von Frau Rice - allerdings nicht einmal in allen Zeitungen, und auch hier nur Vorberichte, pessimistische Analysen vor der Dreierbegegnung. Leitartikel im FIGARO spöttisch, fast verächtlich: "Der Gedanke, den 'politischen Horizont einmal aufzuhellen', zeugt von guter politischer Absicht. Das hätte man schon längst machen müssen. ... Leider kann man im Nahen Osten verlorene Zeit nicht aufholen, und Condoleezza Rice ist recht spät in ein politisches Gebiet vorgedrungen, dessen Komplexität sie jetzt entdeckt."

Ferner: US-Kongress stimmt über administrationskritische Resolution ab, Repräsentantenhaus mit breiter Mehrheit, Senat: Abstimmung abgesetzt (FIGARO: "Unentschieden"; LIBÉRATION: "Demokraten wagen nicht, die Finanzierung der Truppenverstärkung zu verhindern.").
Ansonsten nur Berichte: Über Anschläge im Irak mit über 60 Toten am Wochenende (in der am Samstag erschienenen Wochenendausgabe von LE MONDE war noch der anfangs ermutigende Erfolg der neuen Ausgangssperre-Regelung der irakischen Regierung gewürdigt worden). Aus Anlass seines heutigen Paris-Aufenthaltes gibt der armenische Präsident Kotscharian dem FIGARO ein Interview.
IN LES ECHOS fordert Borislaw Geremek in einer Kolumne ein neues, in der ganzen EU zugleich abzuhaltendes Referendum über eine Reihe von europäischen Grundfragen (unklar, ob über einen Verfassungsentwurf).

Deutschland: Im FIGARO gibt Korrespondent Bocev die Kontroverse um "das Familienbild" der CDU/CSU aus der vergangenen Woche wieder.

(Quelle: Pressereferat der deutschen Botschaft in Paris)



Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Französischer Pressespiegel 22.02.2007

Frankreich: Wahlkampf, Irak: Britischer Truppenabzug, Italien: Rücktritt Ministerpräsident Prodis, Iran: Interview mit dem außenpolitischen Berater des Revolutionsführers Ali Khamenli

Französischer Pressespiegel 21.02.2007

LE FIGARO macht mit dem britischen Rückzug aus dem Irak auf. Auch LA CROIX öffnet mit "Im Irak stehen die Amerikaner mehr und mehr alleine da". Alle andern Blätter titeln zum Wahlkampf: LE MONDE ...

Französischer Pressespiegel 20.02.2007

Polen: "Säuberung von kommunistischen Elementen", Attentat auf den "Freundschaftszug" zwischen Indien und Pakistan, Airbus: Ringen zwischen Deutschland und Frankreich um die künftige Produktionsaufteilung, TV-Auftritt Segolène Royal, Abbas, Olmert und Rice in Jerusalem ohne einen Plan für den Frieden zusammengetreten

Französischer Pressespiegel 19.02.2007

Wichtige Themen in der französischen Presse: Wahlkampf in Frankreich. Nach Umfrageergebnissen liegt Sarkozys liegt zehn Punkte vor Royal. Ausserdem: Tod Maurice Papons und Sparpläne bei Airbus.
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5