Informationen zu den französischen Departements

Alles anzeigen: Frankreich Departements

Vaucluse

Das Département Vaucluse liegt im Südosten Frankreichs und gehört zur Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Es wurde nach dem Ort Vaucluse (lat.: „vallis clausa“: geschlossenes Tal) benannt, der heute Fontaine-deVaucluse heißt. Das Landschaftsprofil Vaucluses zeichnet sich durch die Gebirgszüge der „Monts de Vaucluse“, des „Massif du Luberon“ sowie des „Massif des Baronnies“ aus. Hier sticht vor allem der 1912m hohe „Mont Ventoux“ heraus, den die UNESCO 1990 zum Biosphärenreservat erklärte, um die große biologische Vielfalt auch in Zukunft zu erhalten. Bekannt wurde er vor allem durch die Tour de France. Schon 13 Mal führten Etappen auf den Berg mit einer durchschnittlichen Steigung von 7,3%, die jedoch streckenweise 10% erreichen kann. Auch für Wanderer bietet der „Mont Ventoux“ sportliche Herausforderungen und kann über die beiden Fernwanderwege GR9 und GR4 bestiegen werden. Neben den natürlichen Vorzügen hat Vaucluse ebenfalls einige Sehenswürdigkeit für Kulturbegeisterte zu bieten: So etwa die Stadt Avignon, in der der Papstpalast noch heute an die Spaltung der katholischen Kirche während des abendlichen Schismas erinnert.

Region
Provence-Alpes-Côte d'Azur
Hauptstadt:
Avignon
Einwohner
500000
Fläche
3567
Städte:
Avignon
Website von Vaucluse

Alles anzeigen: Frankreich Departements