Informationen zu den französischen Departements

Alles anzeigen: Frankreich Departements

Ille-et-Vilaine

Ille-et-Vilaine, benannt nach den Flüssen Ille und Vilaine, die das Gebiet durchfließen, ist das östlichste Département der Region Bretagne im Nordwesten Frankreichs. Es befindet sich in einer Mulde und wird im Westen vom Amorikanischen Massiv und im Osten von einer Hügellandschaft gerahmt. Touristen begeistern sich nicht nur für die Landschaft, sondern auch für zahlreiche historische Bauwerken und Städte sowie die interessante Museen, die das Gebiet zu bieten hat. Rennes, die Hauptstadt Illes-et-Vilaines, ist nicht zuletzt als Veranstaltungsort zahlreicher Festivals Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt. Von einem Musikfestival („Transmusicales“), über ein Festival für Theater und Tanz („Mettre en scène“), bis hin zu einem Filmfestival („Travelling“): In Rennes kommt jeder Kulturbegeisterte einmal im Jahr auf seine Kosten.

Region
Bretagne
Hauptstadt:
Rennes
Einwohner
868000
Fläche
6775
Städte:
Rennes, Redon
Website von Ille-et-Vilaine

Alles anzeigen: Frankreich Departements